1. Anmeldung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sharky swim & more GmbH

Anmeldungen zu unseren Kursen können schriftlich per Email oder über unsere Internetseite www.sharky-koeln.de erfolgen. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung in elektronischer Form.


2. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist nach der zweiten Unterrichtsstunde zahlbar und fällig. Es zählt der Eingang auf dem Empfängerkonto. Sie kann per Überweisung oder aber nach Absprache in bar vor Ort gezahlt werden.


3. Abmeldungen

Abmeldungen können noch unmittelbar nach der zweiten Unterrichtsstunde erfolgen und müssen schriftlich (per E-Mail) bei uns eingehen oder im System im persönlichen Bereich abgemeldet werden. Es fallen dann nur die Gebühren für die ersten beiden Kurseinheiten an. Bei späteren Abmeldungen kann die Kursgebühr nicht erstattet werden bzw. ist komplett zu zahlen.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung auch dann noch Bestand hat, wenn Sie die Kursgebühr nicht fristgerecht überweisen. Eine Stornierung/Kündigung des gebuchten Kurses bedarf einer schriftlichen Form und resultiert nicht automatisch aus der „Nichtbezahlung“ der Kursgebühr!


4. Nichterscheinen oder Krankheit des Teilnehmers

Die Gebuhr nicht wahrgenommener Termine des Kursteilnehmers wird nicht zuruckerstattet. Ein Anspruch auf das Nachholen versäumter Stunden besteht nicht. Wir bieten allerdings an, versäumte Stunden, die bis 9:00 am Kurstag abgesagt werden, im Rahmen unserer Kapazitäten nachzuholen. Dies ist in aller Regel möglich. Fehlstunden müssen über unsere Webseite abgesagt und Ersatzstunden gebucht werden. Eine Garantie zur Nachholung wird ausdrücklich nicht gegeben.


5. Kursausfall durch die Schwimmschule

Im Falle einer Verhinderung durch die Schwimmschule sharky swim & more GmbH, die z.B. durch technische Defekte, Krankheit oder andere nicht vorhersehbare Ereignisse entstehen kann, wird ein Ersatztermin angeboten. Es können auch – kurzfristig – andere Übungsleiter eingesetzt werden. Eine Erstattung der anteiligen Kursgebühr erfolgt ausdrücklich nicht.


6. Haftung

Für Verletzungen und Unfälle sowie Schäden an Einrichtungsgegenständen des Schwimmbades vor Beginn und nach Ende der Kurse übernimmt die Schwimmschule sharky swim & more GmbH keine Haftung. Dies gilt ebenfalls für den Verlust von Garderobe und mitgebrachten Gegenständen. Die Eltern übernehmen die Haftung für ihre Kinder. Unsere Aufsichtspflicht beginnt mit dem Kursbeginn und endet mit dem Schluss der Stunde. Während der Stunde sind die Teilnehmer/innen haftpflichtversichert.


7. Verhalten im Bad

Die Hausordnung und Regeln der Schwimmschule sharky swim & more GmbH sind zu beachten und zu befolgen.


8. Ablauf vor und wahrend der Stunde

Wir bitten alle Eltern nach der zweiten Unterrichtsstunde nur noch nach Absprache den Schwimmunterricht in der Schwimmhalle zu verfolgen. Um die laufenden Kurse nicht zu beeinträchtigen, sollen sich alle Kinder frühestens 5 Minuten vor Kursbeginn umgezogen und geduscht in der Schwimmhalle aufhalten.


9. Folgekurs

Um in einem eventuellen Folgekurs den gleichen Termin gewährleisten zu können, bitten wir um Rückmeldung bis zur letzten Einheit des jeweils laufenden Kurses, andernfalls kann kein Folgekurs garantiert werden.


10. Fragen

Bei Rückfragen zum Kurs und, oder teilnehmenden Kind, wenden sie sich bitte direkt an uns ([email protected]).


11. Schwimmabzeichen

Die offiziellen Anforderungen des DSV/DLRG/BVAP sind auch für die Schwimmschule sharky swim & more GmbH verbindlich. Darüber hinaus erhält jedes Kind nach Abschluss eines Kursabschnittes ein Schwimmabzeichen.


sharky swim & more GmbH

Geschäftsführer Martin Becker

Zusestraße 27

50859 Köln

www.sharky-sportsclub.de